Impressum

Bei Anfragen, Beschwerden, Hinweisen und Anregungen zu diesem Internetangebot wenden Sie sich bitte an:

Wissenschaftsstadt Darmstadt,
Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung
64283 Darmstadt
Telefon +49 6151 13-2045
Telefax +49 6151 13-3455
E-Mail standort@darmstadt.de
Diensteanbieter im Sinne des § 5 Telemediengesetz (TMG) und des § 55 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):
Wissenschaftsstadt Darmstadt,
vertreten durch den Magistrat,
Luisenplatz 5 A
64283 Darmstadt
Telefon +49 6151 13-1
Telefax +49 6151 13-3777
E-Mail: info@darmstadt.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE 111608610
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Redaktionell verantwortlich i. S. d. § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):
Herr Michael Kolmer
Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung
64283 Darmstadt
Telefon +49 6151 13-2045
Telefax +49 6151 13-3455
E-Mail standort@darmstadt.de

House of IT e. V.
Mornewegstr. 30
D-64293 Darmstadt
Email: info@house-of-it.eu
www.house-of-it.eu

Aufsichtsbehörde:
Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
64283 Darmstadt
Telefon +49 6151 12-0
Fax +49 6151 12-6347
Konzeption & Design:

La Mina GmbH
Landwehrstraße 55
64293 Darmstadt

Telefon: +49 6151 629 25 – 0
E-Mail: info@la-mina.de
Web: www.la-mina.de

Datenschutz

Bei jeder Anforderung einer Datei aus diesem Angebot werden folgende Verbindungsdaten abgefragt:

  • der Referer (der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde)
  • der Name der angeforderten Datei
  • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
  • die übertragenen Datenmenge
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • die IP-Adresse des aufgerufenen Hosts
Die Speicherung dieser Daten erfolgt in anonymisierter Form nur für die Erstellung einer Zugriffsstatistik. Diese Zugriffsstatistik wird mit dem unter der GPL veröffentlichten Open Source Tool Piwik erstellt. Piwik verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt gewährleistet die datenschutzrechtliche Konformität bei der Sammlung und Speicherung der Daten.
Personenbezogene Daten werden bei der Nutzung des Dienstes darmstadt.de nach den Bestimmungen datenschutzrechtlicher Vorschriften erhoben und verwendet. Maßgebliche Rechtsgrundlage ist das Telemediengesetz (TMG). Soweit personenbezogene Daten im Rahmen von Fachanwendungen der Ämter und Eigenbetriebe der Wissenschaftsstadt Darmstadt erhoben und verwendet werden, gelten die jeweiligen spezialgesetzlichen Regelungen: beispielsweise das Hessische Meldegesetz (HMG), das Sozialgesetzbuch (SGB), das Aufenthaltsgesetz (AufenthG) und das Hessische Datenschutzgesetz (HDSG). Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb des Dienstes nur solange gespeichert, wie dies für die Nutzung des Dienstes erforderlich ist.
Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des Dienstes erfolgt nur, soweit dies für die Erfüllung der in die Zuständigkeit der Wissenschaftsstadt Darmstadt fallenden Aufgaben erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Eine Übermittlung Ihrer Daten an nicht-öffentliche Stellen erfolgt in der Regel nicht. Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung von Informationen im Internet nicht völlig sicher ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Dritte die von Ihnen übermittelten Daten abfangen oder verändern. Von daher sollten Sie in Angelegenheiten, die besondere Vertraulichkeit erfordern, auf andere Arten der Übermittlung zurückgreifen.
Soweit dies für die Nutzung der auf dem Dienst darmstadt.de angebotenen Leistungen, insbesondere Online-Formularen, erforderlich ist, werden personenbezogene Daten nach den Bestimmungen des Telemediengesetzes und gegebenenfalls spezialgesetzlicher Regelungen dann erhoben und verwendet, wenn der Nutzer sein Einverständnis dazu erklärt hat. Die Einwilligung wird protokolliert. Der Nutzer kann jederzeit den Inhalt der Einwilligung abrufen und die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Nutzer können jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Regelungen Auskunft über die sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Hierzu können Sie sich per Briefpost an die/den behördliche/n Datenschutzbeauftrage/n der Wissenschaftsstadt Darmstadt wenden. Anfragen und Auskünfte per E-Mail sind insoweit nicht möglich.
Der Dienst darmstadt.de der Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet Ihnen auch Zugang zu Informationen und Dienste anderer Anbieter, die im Rahmen ihrer Angebote personenbezogene Daten von Ihnen erheben und verarbeiten. Die Informationen und Dienste anderer Anbieter sind als solche gekennzeichnet. Bitte beachten Sie, dass die Wissenschaftsstadt Darmstadt für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten innerhalb dieser Dienste nicht verantwortlich ist und eigene Bedingungen der Anbieter gelten können.

Datenschutzhinweis: Verwendung von Social Media

Facebook Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in dem Sozialen Netzwerk Facebook unter der Adresse https://www.facebook.com/wissenschaftsstadtdarmstadt eine Facebook-Fanseite eingerichtet. Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook”). Der Verweis in dem Dienst digitalstadtdarmstadt.de auf Facebook und die Fanseite der Wissenschaftsstadt Darmstadt erfolgt über einen Link (Button). Erst wenn dieser Link von dem Nutzer des Dienstes darmstadt.de betätigt wird, entsteht eine Verbindung zu den Facebook-Servern. Der Nutzer verlässt dann das Angebot der Wissenschaftsstadt Darmstadt und ruft die Inhalte auf Servern von Facebook ab. Die Internetseite digitalstadtdarmstadt.de verwendet keine aktiven Social-Plugins des Sozialen Netzwerkes Facebook. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt speichert zu keiner Zeit personenbezogene Daten der Fans. Eine temporäre Ausnahme besteht bei Gewinnspielen oder Verlosungen (siehe dazu Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele, Wettbewerbe und Verlosungen über die Social Media Kanäle der Wissenschaftsstadt Darmstadt: https://www.darmstadt.de/nutzungsbedingungen) Die von Nutzern auf der Fanseite eingegebenen Daten, wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von der Wissenschaftsstadt Darmstadt zu keiner Zeit für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt als Betreiber ihrer Facebook-Fanseite hat keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung der Daten durch Facebook. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook die Daten nutzt und/oder an Dritte weitergibt. Dies können etwa Gewohnheiten, persönliche Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte sein. Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können in den Datenschutzhinweisen von Facebook nachgelesen werden:  https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Twitter Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in dem Microblogging-Dienst Twitter unter der Adresse https://twitter.com/Stadt_Darmstadt einen Twitter-Account eingerichtet. Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Der Verweis in dem Dienst digitalstadtdarmstadt.de auf Twitter erfolgt über einen Link (Button). Erst wenn dieser Link von dem Nutzer des Dienstes darmstadt.de genutzt wird, entsteht eine Verbindung zu den Twitter-Servern. Der Nutzer verlässt dann das Angebot der Wissenschaftsstadt Darmstadt und ruft die Inhalte auf Servern von Twitter ab. Die Internetseite darmstadt.de verwendet keine aktiven Social-Plugins des Sozialen Netzwerkes Twitter. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt als Betreiber ihres Twitter-Accounts hat keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung der Daten durch Twitter. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Twitter die Daten nutzt und/oder an Dritte weitergibt. Dies können etwa Gewohnheiten, persönliche Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte sein. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter auf http://twitter.com/privacy. Instagram Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist in dem Foto- und Videoportal Instagram unter der Adresse https://www.instagram.com/wissenschaftsstadt_darmstadt  mit einem Profil vertreten. Instagram wird betrieben von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“). Der Verweis auf Instagram erfolgt über einen Link (Button). Erst wenn dieser Link genutzt wird, entsteht eine Verbindung zu den Instagram-Servern. Der User verlässt dann das Angebot der Stadt Darmstadt und ruft die Inhalte auf Servern von Instagram ab. Die Internetseite darmstadt.de verwendet keine aktiven Social-Plugins des Foto- und Videoportals Instagram. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt speichert zu keiner Zeit personenbezogene Daten der Nutzer von Instagram. Die von Nutzern auf dem o. a. Instagram-Profil eingegebenen Daten, wie z.B. Kommentare, werden von der Stadt Darmstadt zu keiner Zeit für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt als Betreiber ihres Instagram-Profils hat  keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung der Daten durch Instagram. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Instagram die Profildaten nutzt und/oder an Dritte weitergibt. Dies können etwa Gewohnheiten, persönliche Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte sein. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Instagram, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können in den Datenschutzhinweisen von Instagram nachgelesen werden:  https://www.instagram.com/about/legal/privacy/?hl=de. https://www.facebook.com/about/privacy/ YouTube Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat auf dem Videoportal YouTube unter der Adresse https://www.youtube.com/user/DarmstadtStadt einen sog. YouTube-Kanal eingerichtet. YouTube wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Die Internetseite darmstadt.de nutzt Plugins des Videoportals YouTube. Wenn eine Seite des Dienstes damstadt.de aufgerufen wird, die ein Plugin enthält (z. B. Teilen-Funktion), stellt der von dem Nutzer verwendete Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird vom Anbieter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Google die Information, dass der Browser des Nutzers die entsprechende Seite des Dienstes darmstadt.de aufgerufen hat, auch wenn der Nutzer kein Profil eines Dienstes von Google besitzt oder dort gerade nicht eingeloggt ist. Diese Information (IP-Adresse des Nutzers) wird von dem Browser des Nutzers direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert. Weitere Informationen zum Umgang von Google mit Nutzerdaten gibt es in der Datenschutzerklärung von Google auf https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Ist der Nutzer bei Facebook, Twitter, YouTube oder Instagram eingeloggt, ist der Anbieter dieser Dienste in der Lage, den Besuch des Dienstes darmstadt.de dem Profil des Nutzers auf Facebook, Twitter, YouTube bzw. Instagram unmittelbar zuordnen. Wenn der Nutzer mit einem Plugin interagiert, zum Beispiel dem „Teilen“-Button betätigt, kann die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook, Twitter, YouTube oder Instagram übermittelt und dort gespeichert werden. Die Informationen können außerdem  auf  dem Facebook-, Twitter-, YouTube- bzw. Instagramm-Account des Nutzers veröffentlicht und unter Umständen den dort hinterlegten Kontakten des Nutzers angezeigt werden.